Wirksame Kommunikation für Tourismous und Freizeit - Dafür steht PR2

Wirksame Kommunikation für Tourismus, Freizeit und Kultur.

Ein rasendes Tempo bestimmt den Wandel unserer Welt. Und jeder sieht sie durch die Brille seiner eigenen Timeline. Die Deutungshoheit teilen sich die 19 Uhr-Nachrichten längst mit Facebook & Co. Mit der Splittung der relevanten Kanäle steigen die Anforderungen an die Kommunikation.

Dafür braucht es heute mehr denn je:
Botschaftenklarheit, Zielgenauigkeit und Ehrlichkeit.

Über den Dächern von Stromeyersdorf

Wir sind Anfang Dezember umgezogen und hochzufrieden mit unseren neuen Büroräumen in der Turmstrasse 10. Wir geniessen eine herrliche Sicht auf Wasserturm und Seerücken. Besonders freuen wir uns auf den Sommer, denn bis dahin ist unser Outdoor-Besprechungsraum möbliert. :-)

Kleiner Schönheitsfehler: Unsere Neubau-Räume teilen wir uns derzeit noch mit Trockungsgeräten, die aus dem Weg zum Kopierer einen Stolperparcours machen. Aber dazu sagen wir ganz entspannt einfach OOOMMM!

Laura Gorski wieder an Bord

Wir verabschieden uns schweren Herzen von Philipp Queiser und Louisa Paulus und begrüssen dafür Laura Gorski im neuen PR2-Büro in der Turmstrasse 10.

Laura Gorski unterstützt PR2 seit Januar als Projektassistentin. Die Literatur-Kunst-Medien Master-Studentin, war bereits in ihrem Bachelor als Praktikantin und Werkstudentin für uns im Einsatz. Die ausgebildete Trainerin und Kursleiterin freut sich darauf, ihre Energie auch in unserer neuen Location in der Turmstrasse mit uns zu teilen.

20 Jahre PR2

Vor 20 Jahren eröffnete Petra Reinmöller ein Büro für Öffentlichkeitsarbeit. Daraus erwuchs eine PR-Agentur, die sich auf die Kommunikation in den Bereichen Tourismus, Freizeit und Kultur spezialisiert hat – und 2019 Jubiläum feiert! Im Wirtschaftsmagazin Bodensee berichtet Petra Reinmöller von den Anfängen, wie sich die Branche im Laufe der Zeit verändert hat und welche Konzepte heute wichtig sind. Den kompletten Artikel laden Sie hier herunter.

Schatztruhe voller Schlossgeschichte(n)

Mit diesem neuen Kunden unternehmen wir nur zu gerne Zeitreisen quer durch die Jahrhunderte: Im oberschwäbischen Schloss Aulendorf können Besucher auf einem medialen Erlebnisparcours die Spuren der Schlossherren verfolgen oder sich bei einer Kostümführung von Gräfin Paula in die höfische Welt entführen lassen. Die Aulendorfer Schlossgeschichten bieten eine ganze Schatztruhe voller Schlossgeschichte(n). Wir freuen uns wie die Schneekönige über diesen erlauchten Auftrag!

Mehr Informationen unter www.schloss-aulendorf.de oder auch hier: Pressefach Stadt Aulendorf

Weitere News
Die Zusammenarbeit mit uns soll sich leicht anfühlen.

Digital detox? Fehlanzeige! Wir bleiben immer dran und finden so für unsere Kunden – online wie offline – die passenden Kommunikations­kanäle.

Relevanz vermitteln, Medien überzeugen

Platzierungen in Publikums- bzw. Fachmedien sind immer noch Erfolgsgaranten der Kommunikation. Bei geeigneten Themen geht es v.a. darum, Journalisten deren Relevanz deutlich zu machen. Darin sind wir echte Akrobaten.

Von der Idee zu Wort und Tat

Ob Sie uns als Think Tank oder als Big Think Tanker buchen: Wir stecken unsere Köpfe für Sie und mit Ihnen zusammen und entwickeln umsetzungsreife Konzepte: von PR-Konzeptionen über Wordings und Botschaften bis zur Angebotsentwicklung.

Definieren, konzipieren und bewirtschaften

Facebook und Instagram, Qype und Tripadvisor, Snapchat und Peach. Wir leben mit und in den sozialen Medien. Für unsere Kunden definieren wir die relevanten Portale, setzen die Profile auf und bewirtschaften sie mit aufmerksamkeitsstarken Postings und Kampagnen.

Mediaplanung, Newsletter, Plakatkampagnen

Wir sind zwar keine Werbeagentur. Aber wir organisieren Ihnen Ihr Marketing. Gerade da, wo sich unsere inhaltliche Arbeit mit Werbemassnahmen verzahnen lässt, sind wir die richtigen Partner.

Was uns inspiriert!

Snapchat: Willkommen im Snap-Club von Richard Gutjahr

Richard Gutjahr ist wohl der Journalist in Deutschland, der am konsequentesten mit neuen Social-Media-Angeboten experimentiert, um ihre Verwendbarkeit für den Informationstransfer zu testen. Wir folgen ihm auf Snapchat und auch sonst auf allen Kanälen.

Eine Portion Medien-über-Medien-Berichterstattung gefällig?

Über das, was in der Medienwelt passiert, sind wir dank MEEDIA immer auf dem Laufenden. Spannend ist seit Ende 2015 auch das medienkritische Portal uebermedien.de, das Medienjournalist und Kolumnist Stefan Niggemeier gegründet hat.

Wir lieben Wikipedia und unterstützen es!

Wikipedia liegt im Jahr seines 15. Geburtstags in Deutschland auf Platz 7 der meistbesuchten Seiten. Es ist – Hand aufs Herz – auch für uns oft die erste Anlaufstelle für eine schnelle Themenübersicht. Wir wissen aus Studien aber auch, dass das Portal durchaus mit Brockhaus und Co. mithalten kann. Doch um die Qualität zu halten, braucht es Unterstützung. Deshalb spenden wir gerne für diesen immer einsatzbereiten Informationsservice. Hier eine nette Kartenstory zu 15 Jahre Wikipedia aus der ZEIT:

Klaus Schmidbauer ist unser Guru für Konzeptionstechnik

Konzeptionen sind kein leichtes Feld. Immer wieder gilt es, Begrifflichkeiten anzupassen und die Methodik zu hinterfragen. Dabei führt keiner zielsicherer durch den Konzeptionsprozess als Klaus Schmidbauer. Das haben wir schon zwei Mal in Workshops erfahren, zu denen wir den freiberuflichen PR-Konzeptioner eingeladen haben. Der Wahlberliner hat sein Wissen auch schon als Hochschulprofessor weitergegeben und betreibt einen inspirierenden Blog, den wir regelmässig inhalieren.